Manuelle Medizin

Durch eine spezielle und intensive Ausbildung des Arztes können ohne Einsatz von Geräten Funktions-, Haltungs- und Bewegungsstörungen des Bewegungsapparates diagnostiziert bzw. überprüft werden. 

 

Neben der Mobilisation und Manipulation von Gelenken können auch die zugehörigen Weichteile wie Muskeln, Sehnen, Faszien, Bänder und Nerven behandelt werden und dem Patienten spezifische Eigenübungen und Verhaltensweisen empfohlen werden.

 

Folgende Symptome können auf eine Gelenkblockade der Wirbelsäule hindeuten:

  • Rückenschmerzen
  • Nacken- und Kopfschmerzen
  • Lendenschmerzen
  • Schmerzen im Brustbereich
  • Störungen der Atemfunktion
  • Schulterbeschwerden
  • Tinnitus (chronische Ohrgeräusche)
  • Schwindelgefühle
  • Missempfindungen in den Armen
 

Auf ähnliche Weise behandelt ein Chirotherapeut Schmerzen, die vom Knie-, Ellenbogen- oder Hüftgelenk ausstrahlen.

 

Weiter Informationen erhalten Sie hier.